Direkt zum Inhalt

Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern

Landkreis Ludwigslust-Parchim

Alexander Schaar
Referat Zuwanderung und Integration
Postanschrift: Postfach 19048 Schwerin
Hausanschrift: Werderstraße 124, 19055 Schwerin
Tel: +49 385 588 - 9353
Fax: +49 385 588 - 9703
E-Mail: alexander.schaar@sm.mv-regierung.de
https://www.sozial-mv.de

Cindy Klechowicz
Migration und Integration
Landkreis Ludwigslust-Parchim
Fachdienst 16 Gleichstellung, Generationen und Vielfalt
Postanschrift: Postfach 1263, 19362 Parchim
Büroanschrift: Putlitzer Straße 25, 19370 Parchim
Tel: +49 3871 722 – 1609
Fax: +49 3871 722 77 – 1609
E-Mail: Cindy.Klechowiczkreis-lupde
Landkreis LUP im Internet

 

Über "Willkommen in MV"

Die Webseite "Willkommen in MV" wurde erstmals im Rahmen der vermehrten Fluchtbewegungen Ende 2015 bis Anfang 2016 erdacht und durch das Land Mecklenburg-Vorpommern auf den Weg gebracht. Auf der Webseite, die seit Februar 2016 online ist, sollten sowohl Geflüchtete als auch haupt- und ehrenamtlich tätige Helfer*innen, Berater*innen und Unterstützer*innen schnelle Hilfe finden. Herzstück der Seite war und ist daher eine Karte, auf der alle in der ersten Zeit in Deutschland wichtigen Institutionen verzeichnet sind und im eigenen Umkreis gesucht werden können.

Im Landkreis Ludwigslust-Parchim leben zur Zeit rund 12.000 ausländische Staatsangehörige. Vorwiegend kommen diese aus anderen EU-Ländern, zum Teil sind sie aus ihrer Heimat geflüchtet. Eins jedoch haben fast alle Menschen, die neu zu uns kommen, gemeinsam: Sie kennen sich noch nicht aus, wissen oft nicht, an wen sie sich wenden müssen und benötigen Unterstützung, um sich in ihren ersten Schritten in Deutschland, in Mecklenburg-Vorpommern und auch im Landkreis Ludwigslust-Parchim zu orientieren. An diesem Punkt wollte der Landkreis Ludwigslust-Parchim ansetzen und ein neues Willkommensportal für Neuzugewanderte ins Leben rufen.

Recherchen ergaben jedoch: Es gab schon ein solches Portal für das Land Mecklenburg-Vorpommern, wenngleich es nicht alle Möglichkeiten bot, an die der Landkreis bei seinen Überlegungen dachte. Warum aber eine neue Struktur schaffen, wenn die Zugewanderten im Landkreis auch die Zugewanderten im Land sind? So war der Entschluss zur Kooperation und zur gemeinsamen Nutzung von "Willkommen in MV" schnell gefasst.

Hier und da ließ sich die damalige Webseite jedoch durchaus noch optimieren und an neue Gegebenheiten und Bedürfnisse anpassen. So kam es zum großen Relaunch des Portals Ende des Jahres 2020, das wir auf diesen Seiten nun stolz im neuen Gewand präsentieren.